Schweinefilet Medaillons – clever eingepackt

Schweinefilet Besuch kündete sich an – Da lohnt es sich doch gleich ein neues Rezept auszuprobieren. Damit ich nicht immer dasselbe auftische sollte es etwas Kreatives sein. So stöberte ich im Internet durch mehrere Rezepte und kam der Sache immer näher. Auf swissmilk.ch wurde ich fündig – ohnehin eine meiner Lieblings Rezepte Seiten. Schweinefilet klang schon mal super, doch Partyfilet war mir ein wenig zu „langweilig“, so suchte ich weiter. Oh.. Schweinefilet mit Lattich, Mozzarella, Champignons belegt und mit Speck umwickelt. Verbindet eigentlich nur Zutaten die ich super gerne mag. Mit dem Vorbereiten ist das aber so eine Sache. Natürlich habe ich alles schon schön am Morgen vorgeschnippelt so dass ich gegen Mittag nur noch die Hauptarbeit mit Anbraten und einwickeln machen musste. Allerdings geschieht dies rund 40 Minuten bevor der Besuch eintrifft. Danach hat man dafür 20 Minuten Ruhe wenn alles im Ofen ruht. Also nur eine gute Sache wenn der Besuch sicher nicht zu früh eintrifft (aber auch nicht zu spät!) Oder natürlich super wenn der Mann unterdessen den Gastgeber spielt – was meiner zum Glück sehr gerne tut. Ich freue mich riesig auf unsere neue Wohnung, dort ist die Küche im Wohnzimmer/Esszimmer integriert, so bin ich nie ganz weg von den Gästen und krieg immer noch alles mit, aber auf diese Traumküche muss ich nun noch circa 1.5 Monate warten ..  Das Rezept ist aber auch in meiner alten, kleinen Küche sehr gelungen: Deshalb hier für euch …

Schweinefilet

Rezept für 4 Personen:

  • 500g Schweinefilet
  • 1 Mini Lattich
  • 150g Mozzarella
  • 3 grosse Champignons
  • 8 breite Tranchen Bratspeck
  • 2.5 dl Bouillon
  • 1 EL milder Senf
  • 8 Rosmarin-Zweige
  • Salz, Pfeffer oder Fleischgewürz

Das Schweinefilet in 8 gleich grosse Stücke schneiden. Vom Lattich 8 Blätter beiseite legen um später das Fleisch zu belegen. Den Mozzarella in 8 Scheiben schneiden. 2 der Champignons in Scheiben schneiden, die restlichen Champignons fein würfeln.

Schweinefilet

Das Fleisch würzen und in Bratbutter oder Öl pro Seite 30 Sekunden scharf anbraten und herausnehmen. Die obere Seite vom Fleisch mit dem Senf bestreichen dem Lattich, dem Mozzarella und den Champignons belegen. Einen Rosmarin-Zweig darauf legen und das Päckchen mit Speck umwickeln. Allenfalls die Enden des Specks mit einem Zahnstocher feststecken.

Die Schweinefilet Medaillons in eine grosse Gratinform geben. Die Bouillon aufkochen, die gewürfelten Champignons hineingeben und alles in die Gratinform giessen. Das Fleisch nun bei 200°C in der Ofenmitte ca. 20 Minuten überbacken.

Der Rosmarin wird natürlich nicht gegessen – gab dem Päckchen aber das gewisse Etwas!

Dazu gab es Trockenreis (325g in 6.5dl Bouillon für 4 Personen waren perfekt!)

Gutes Gelingen und en Guete!

Schweinefilet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s