Linsensalat mit Apfel

Linsensalat1Meine lieben Leser. Es gibt Tage oder Abende, da denke ich oft an den Blog und schaffe es dennoch nicht, einen neuen Post zu schreiben. Dann bin ich so müde, dass ich nur noch an Ernährung und Entspannung denken kann. Aber an Abenden wie heute komme ich gut gelaunt und fit nach Hause und habe richtig Lust den leckeren Linsensalat zuzubereiten, für den mein Freund extra eingekauft hatte. Ich liebe es nach wie vor, neue Rezepte zuzubereiten, sie zu fotografieren und euch die Rezepte weiterzugeben. Wenn allerdings manchmal die Kreativität für ein Foto fehlt, dann lasse ich es lieber sein . . . Heute aber kam mir endlich eine Idee für einen neuen Hintergrund, ich langweilte mich schon selbst ab meinem (wunderschönen) Holztisch. Ausserdem habe ich mir vorgenommen, mir in der neuen Wohnung verschiedene Unterlagen zu kaufen, beispielsweise Schieferplatten oder schöne Tabletts.. Mal schauen, was mein Lieblingsladen „Depot“ alles zu bieten hat !

Linsensalat2Nun aber endlich zum Linsensalat. Mit Linsen habe ich generell wenig Erfahrung, obwohl ich sie eigentlich sehr mag. In der Regel koche ich eine Linsen-Reis Pfanne, diesen Salat habe ich aber auch schon ausprobiert und finde ihn ein Knaller! Das Rezept ist so easy zuzubereiten, während die Linsen köcheln kann man sämtliche Zutaten schneiden. Ausserdem lässt er sich super vorbereiten und auch als Lunch ins Büro mitnehmen. (Oder man bereitet ihn vor, weil der Mann erst später nach Hause kommt..)

Linsensalat4

Zutaten für zwei Personen:

160g grüne Linsen
4dl Gemüsebouillon
2 Frühlingslauch (oder Frühlingszwiebeln)
1 Apfel
2 EL Rapsöl
3 EL Rotweinessig
1 EL frisch gepresster Orangensaft
1 EL flüssiger Honig
Basilikum & Petersilie
Pfeffer aus der Mühle und Salz

Es gibt Linsen, die man nicht mehr einweichen muss, sondern direkt köcheln kann. Diese Linsen in der Bouillon 20-25 Minuten leicht köcheln lassen bis sie weich sind.
Inzwischen den Frühlingslauch inklusive Grün klein schneiden. Den Apfel entkernen und mit Schale in kleine Stücke schneiden. Öl, Essig, Orangensaft, Honig, fein gehackte Kräuter, Pfeffer und Salz zu einem Dressing mischen und abschmecken.

Den Lauch und die Äpfel kann man bereits mit dem Dressing mischen, damit es schön ziehen kann. Die Linsen abgiessen und abtropfen und abkühlen lassen. Danach mit dem restlich vorbereiteten Salat mischen.

Linsensalat3          En Guete!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s