Improvisierte Tortilla

Tortilla1Vor 7 Jahren (die Zeit vergeht rasend schnell) durfte ich 3 Monate in Barcelona leben, weil ich dort zur Schule ging. Also ich weiss schon was eine echte Tortilla ist und aus was sie besteht. Ich liebte es, in einem Tapas Restaurant diverse Spezialitäten zu probieren und kann mich gut an ein typisches Tapas-Restaurant erinnern, wo die Tapas noch nicht neumodisch als winzig kleine Portiönchen serviert wurden, sondern in grossen Ton Schalen, so dass jeder am Tisch davon kosten konnte. Tortilla, Patatas Bravas, Calamares … Himmlisch..
Trotz meiner Liebe zur original spanischen Küche wage ich mich hin und wieder an eine improvisierte Version der Tortilla, aus dem einfachen Grund, dass ich meinen Kühlschrank leeren möchte. Im Prinzip ist es dann nichts anderes als ein Omelett mit Kartoffeln. Aber schmeckt wahnsinnig gut und lässt isch auch wunderbar zubereiten.

Zutaten:

4 rohe Kartoffeln
1 Zucchetti
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
1 EL Öl
3 Eier
1 MP Paprika, Salz, Pfeffer aus der Mühle
10 Cherrytomaten
Reibkäse
Petersilie

Die rohen Kartoffeln an einer Röstiraffel raffeln. Die Zucchini ebenfalls raffeln. Die Knoblauchzehe zerdrücken und die kleine Zwiebel fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Öl kurz anbraten, dann direkt die Kartoffeln dazugeben und gut 10 Minuten anbraten. Die Zucchini beigeben und noch einmal 5-10 Minuten andünsten. Unterdessen die Eier verrühren und würzen und die Cherrytomaten halbieren. Die Eimasse in die Pfanne giessen und die Cherrytomaten hinenlegen. Den Käse darüberstreuen und die ganze Masse 10 Minuten stocken lassen. Danach bei 180°C erneut 10 Minuten in den Ofen.

Mit frischer Petersilie bestreuen und heiss servieren. En Guete!

Tortilla2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s